Again Rezension

Heute möchte ich euch eine englische Reihe vorstellen. Again!! ist eine Shonen-Reihe, die von Mitsurou Kubo geschaffen wurde, die vielen als Co-Creator und Charakter-Designerin von Yuri on Ice bekannt sein dürfte.

Aufmerksam geworden bin ich aber auf die Reihe nicht wegen dieser Tatsache. Die ersten Cover hatten mich vor gut einem Jahr mal auf der Kodanasha-Seite angesprochen und ich habe mich ein bisschen über die Reihe informiert. Sie klang interessant und so habe ich sie dann auf meine Nachkaufen-Liste gesetzt. Als bei einer Shop-Aktion der erste Band mal günstig zu haben war, habe ich dann begonnen die Serie zu kaufen.

Die Reihe ist mit zwölf Bänden bereits abgeschlossen. Von Kubo gibt es auf dem englischen Markt neben dieser Reihe noch eine weitere, die im Omnibus-Format veröffentlicht wurde. Auf dem deutschen Markt ist von ihr noch kein Manga erschienen.

ECKDATEN ZUM MANGA

Text&Zeichnungen: Mitsurou Kubo
Kategorie: Shonen| Genre: Fantasy, Romance, Drama
Verlag: Kodansha
Preis: ca 11,00 € (Preis kann abweichen, da es auf englische Bücher keine Preisbindung gibt.)
Bände: 12 Bände (abgeschlossen)

Leseprobe und weitere Infos

WORUM GEHT ES?

Die High-School ist für Kinichiro Imamura ein Alptraum gewesen. Sein gebleichtes Haar und seine finstere Miene haben dazu geführt, dass er keine Freunde fand. Als die Abschlussfeier ansteht, ist er froh das Kapitel hinter sich zu lassen. Ein Unfall am letzten Schultag schickt Imamura und Akira Fujieda, ein beliebtes Mädchen in seiner Abschlussklasse, allerdings in die Zeit ihres ersten Schultages zurück. Imamura nutzt die Gelegenheit und tritt dem Oendan-Club der Schule bei, von dem er weiß, dass er später aufgelöst werden soll, und will ihn retten. Ein Schritt, mit dem er eine Reihe von Ereignissen und Begegnungen in Gang setzt …

Meine Meinung

Ich bin ja nicht unbedingt diejenige, die jetzt Shonen-Manga feiert. Again!! war aber auf jeden Fall so eine Reihe, die mir viel Spaß bereitet hat. Von der Geschichte her ist es jetzt nicht das Neuste vom Neusten. Ich meine, wie viele dieser Storys kennt man? Etliche. Dennoch hatte Again!! eine Prämisse, die mich doch irgendwie mitgezogen hat.

Man konnte sehr gut mit Imamura und seinen Hang einfach erneut alles aufzugeben, wenn es schwer wurde, mitfühlen und auch mit Akira habe ich immer wieder mitgelitten, als sich das ganze Unterfangen für sie einfach nicht so entwickelt hat, wie es sollte. Anders als Imamura, für den sich eine zweite Chance ergab, ist für sie einfach alles auf null gestellt und durch unvorsichtige Kommentare wird sie schnell als verrückt dargestellt und verliert ihren Freundeskreis.

Neben diesen beiden Hauptcharakteren steht vor allem Usami, die Kapitänin des Oendan-Clubs im Mittelpunkt. Es gibt aber auch viele andere Charaktere, die im Laufe der Reihe mal in den Vordergrund kommen. Der Großteil der Charaktere ist gut durchdacht, es gab aber auch einige, die ich sehr flach fand und die irgendwie nicht mehr als nettes Beiwerk und vielleicht Humor-Einlage für die männlichen Leser waren.

Von der Geschichte ist Again!! nicht unbedingt so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. Im Laufe der Reihe ergeben sich viele Momente, in denen die Charaktere durch die Zeit wechseln und man bekommt mit, ob Imamura in der Zukunft durch sein Eingreifen etwas bewirken konnte oder eben nicht. Bis hin zu einem Höhepunkt, in dem alles vor dem Nichts zu stehen scheint. Insgesamt fand ich den Aspekt zum großen Teil gut, zum Ende aber gab es ein paar Kleinigkeiten, die mich dann aber doch irgendwo verwirrt hatten.

Ebenfalls nicht ganz gefallen hatten mir ein paar der typischen Shonen-Elemente – wie dieser eine perverse Typ, der seine Pfoten nicht vom weiblichen Charakter lässt. Das Ende fand ich auch etwas gerusht und es ging dann doch ziemlich flott. Ich hätte mir da vielleicht auch ein anderes Ende gewünscht. Die tieferen Momente hatten es für mich aber rausgeholt.

Der Zeichenstil ist nicht typisch Shonen, sondern geht doch eher in Richtung Seinen und ist sehr detailliert und realitätsnah gehalten, was mir sehr gefallen hat. Die Hintergründe sind dabei sehr gut ausgearbeitet, den einzelnen Panel kann man sehr gut folgen.

Fazit & Bewertung

Again!! ist eine Shonen-Reihe mit einem interessanten Zeitreise-Aspekt und der Frage danach, wie sich Dinge entwickeln würden, wenn wir uns anderes entscheiden könnten, als beim ersten Mal. Die Reihe ist für all diejenigen etwas, die nach einer erwachsenden Shonen-Reihe suchen, in der es nicht nur um das Gewinnen, sondern auch um das Scheitern geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.