Waiting for … ist eine Kategorie auf Lostinmanga, in der ich mich einem Manga zuwende, den ich noch nicht gelesen habe, aber dem ich entgegenfiebere. Meist handelt es sich dabei um Manga, die noch nicht erschienen sind, aber bereits eine Lizenz auf dem deutschen oder US-Markt haben.

Heute soll es um einen Manga gehen, der erst gar nicht auf meiner Liste stand, kurzfristig aber dann doch auf dieser gelandet ist: Mein Schulgeist Hanako.

Als der Manga angekündigt wurde, hat er mich tatsächlich überhaupt nicht interessiert. Erst nachdem mich eine Freundin dazu überredet hat, mir doch zumindest ein paar Folgen vom Anime anzuschauen, hat es gefunkt und ich musste unbedingt mehr von der Story haben. Mein Schulgeist Hanako verbindet für mich viele Elemente, die ich gerne mag bei Manga-Storys und scheint auch tiefer zu gehen, als es zunächst den Anschein hat. Ich bin schon richtig gespannt, wie das Ganze im Manga umgesetzt sein wird und da mir schon verraten wurde, dass einige Kapitel es gar nicht in den Anime geschafft haben, gibt es sogar noch Neues zu entdecken.


Daten zum Manga


Text&Zeichnungen: Iro Aida
Originaltitel: Jibaku Shounen Hanako-kun
Kategorie: Shonen | Genre: Horror, Mystery, Humor
Verlag: Manga Cult
Preis: 7,99€

Band 1 erscheint am 06.08.2020
weitere Informationen zum Titel


Kurzbeschreibung (Quelle: Manga Cult)
Sieben geheimnisumwobene Legenden ranken sich um die Kamome Akademie. Im alten Schulgebäude soll es spuken. Und wer auf der Mädchentoilette im dritten Stock den Geist der jungen Hanako beschwört, darf sich etwas wünschen …
Nene Yashiro liebt Geistergeschichten. Und sie ist unglücklich verliebt. Ein bisschen übernatürliche Hilfe schadet da sicher nicht! Doch es hüte sich, wer alten Legenden nachgeht … Denn Hanako ist ein Junge. Und auf der Suche nach einer Assistentin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.