Programm Kaze Manga

Mit Kazé hat inzwischen der nächste Manga-Verlag sein Programm für den Herbst/Winter 2020 vollständig angekündigt. Welche Titel meine Highlights sind und was es überhaupt in ein paar Monaten zu kaufen gibt, erfahrt ihr in meiner Übersicht.

Kazé hat in diesem Programm eine solide Mischung aus Shonen, Boys-Love und Shojo-Titeln. Aus meiner Sicht fehlen leider Seinen oder Josei-Titel, aber trotzdem gibt es ein paar Titel, die auf jeden Fall in meinem Einkaufskorb landen oder die ich mir zumindest noch einmal genauer anschauen möchte, da sie mein Interesse geweckt haben.

Meine Highlights

Spy x Family

Text&Zeichnungen: Tatsuya Endo ; Preis (D): 7,00€; Erscheinungsdatum: Oktober 2020; Zielgruppe: Shonen| Genre: Action, Comedy, Slice-of-Life; mehr Informationen bei Kazé

Spy x Family ist mein absolutes Highlight. Der Manga stand ohnehin schon auf Englisch auf meiner Einkaufsliste, nun warte ich ein paar Monate länger und unterstütze ihn dafür auf Deutsch.

Ich verfolge die Reihe bereits aktiv in der MangaPlus-App und war sofort darin verliebt. Dass soll was heißen, denn eigentlich können mich nur noch wenige Jump-Titel überzeugen. Eine Rezension über die ersten Kapitel des Mangas habe ich vor einiger Zeit auch auf meinen Blog gestellt, falls ihr noch mehr Infos braucht.

Kurzbeschreibung

Der erfolgreiche Spion mit dem Codenamen “Twilight” ist Meister von Undercover-Missionen und träumt von einer besseren Welt. Eines Tages bekommt er einen besonders schweren Auftrag. Er muss für eine Mission eine temporäre Familie gründen, um seiner Zielperson näher zu kommen. Die Tochter findet er mit Anya schnell in einem Waisenhaus und über Umwege kommt schließlich auch die Frau dazu. Er ist fest davon überzeugt, dass er sie nach dem Auftrag schnell wieder loswerden kann, doch ist das wirklich so leicht?


Liebe im Anzug

Text&Zeichnungen: Hina Sakurada ; Preis (D): 6,50€; Erscheinungsdatum: November 2020; Zielgruppe: Shojo| Genre: Comedy, Romance, Smut; mehr Informationen bei Kazé

Hina Sakurada, mit ihr hätte ich echt nicht gerechnet. Ihre bei Egmont Manga erschienenen Einzelbände mochte ich sehr, es gab allerdings auch einen Band dazwischen, der mir nicht so gefallen hat. Mal schauen, wie es am Ende hier aussehen wird, zumal es ja mit elf Bänden, laufend, eine längere Reihe werden wird.

Kurzbeschreibung (Quelle:Kazé)

Als Butler hat Kazumi alle Hände voll damit zu tun, es Tsubaki, der wohlbehüteten Tochter einer Adelsfamilie, recht zu machen. Diese hat nicht nur eine handfeste Abneigung gegen Möhren, sondern auch gegen ihren Butler, der sie ständig bevormunden will. Tatsächlich fühlt Kazumi da ähnlich, denn er hält Tsubaki für verzogen, vorlaut und absolut egoistisch.

Nur dummerweise ist er auf den Job angewiesen, um seine Schulden abzubauen. Als er jedoch in seiner Alltagskluft und mit zerzausten Haaren Zeuge wird, wie Tsubaki bestohlen wird, eilt er ihr sofort zu Hilfe. Womit er nicht gerechnet hat: Die junge Lady verliebt sich augenblicklich in ihren Retter und möchte seine feste Freundin werden. <3 Kazumi ist davon natürlich eher mäßig begeistert. Und so erschafft er sein Alter Ego “Toshizo”, der alles dafür tut, Tsubaki wieder loszuwerden. Doch die verliebte Tsubaki ist hart im Nehmen und lässt sich nicht so leicht abschütteln. Und bald muss Kazumi aufpassen, dass er als “Toshizo” nicht doch noch Gefühle für Tsubaki entwickelt …


MUSS ICH MIR NÄHER ANSCHAUEN

Interessanterweise sind hier wieder zwei Boys-Love-Titel gelandet. Es ist keines meiner Hauptgenre, aber mit interessanten Geschichten kann man mich auch hier immer wieder ködern. Ich hoffe, ich werde nicht enttäuscht und die Titel in der näheren Auswahl sind keine bloßen “Bettgeschichten”.

  • Midnight Rain von CTK
    Boys-Love-Einzelband, der erwachsene Männer und eine spannende Geschichte verspricht. Erscheint im Oktober 2020; Preis (D): 7,50€.
  • Heartbeat, again von Suzu Shinomiya
    Gefühlvoller Boys-Love-Einzelband um eine Lehrer-Schüler-Beziehung und einem melancholischen Unterton. Erscheint im Dezember 2020; Preis (D): 7,50€.


UND SONST NOCH?

Auch wenn meinem Geschmack nicht alle Titel zusagen, möchte ich euch den Rest vom Kazé-Programm natürlich nicht vorenthalten. Hier findet ihr Informationen zu den weiteren Lizenzen für den Herbst.

  • Demon Slave von Takahiro
    Shonen-Manga von Takahiro, der unter anderem für Akame ga KILL! verantwortlich ist. Der Manga hat bisher vier Bände und läuft in Japan noch. Erscheint im Dezember 2020; Preis (D): 7,50€.
  • Treffpunkt Wolke Sieben von MAMITA
    Debütwerk von Mangaka MAMITA und erzählt die schöne romantische (und auch witzige) Geschichte zweier erwachsener Männer, die zusammen die Liebe entdecken. Erscheint im November 2020; Preis (D): 7,00€
  • Tokyo Ghoul ZAKKI:re
    Neues Artbook zur erfolgreichen Serie im edlen Hardcover. Erscheint im November 2020; Preis (D): 40,00€
  • Monstermäßig verknallt
    Neue Serie von Spica Aoki, die unter anderem die beliebte Shojo-Reihe Beasts of Abigaile gezeichnet hat. Erscheint im November 2020; Preis (D): 7,00€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.